Rich-Text-Editor (RTE)

Der RTE - Das Schreibprogramm von TYPO3

Der Rich-Text-Editor (RTE) ist das Schreibprogramm von TYPO3. Hier können Sie Ihre Texte eingeben und formatieren. Auf der Webseite werden die Texte so ausgegeben, wie sie im RTE angezeigt werden. HTML-Kenntnisse sind nicht notwendig.

Über den Schalter rechts neben dem Eingabefeld können Sie den RTE in der vergrößerten Darstellung nutzen: Die anderen Reiter des Elements werden ausgeblendet und der RTE erscheint in voller Seitenbreite. Über "Dokument Speichern und Schliessen" gelangen Sie wieder in den ursprünglichen Modus.
Mit der rechten unteren Ecke können Sie das Fenster vom RTE individuell vergrößern (Halten + Ziehen).
In der oberen rechten Ecke des Hauptfensters können Sie den RTE in einem eigenen PopUp-Fenster öffnen.

Funktionen im Rich Text Editor (htmlArea RTE 2.1.7)

Blockstil
beziehen sich auf einen ganzen Absatz. Ein Absatz wird durch einen Zeilenumbruch (Return) beendet. 

Textstil 
bezieht sich auf ein einzelnes Wort in einem Satz. Die einzelnen Icons der mittleren Reihe sind fast selbsterklärend und aus den Office Programmen bekannt. Aus der Reihe fallen das Werkzeug für Sonderzeichen, das Link-Werkzeug und der Besen. 

Werkzeuge zum Formatieren

Schriftformatierung im RTE
  1. Fett
  2. Kursiv
  3. Tiefgestellt
  4. Hochgestellt
  5. Blockformat
  6. Nummerierte Liste
  7. Punktliste
  8. Einzug verkleinern
  9. Einzug verkleinern
  10. Textindicator
  11. Sonderzeichen
  12. Linkwerkzeug
  13. Bild einfügen
  14. Tabelle einfügen
  15. Suchen und Ersetzen
  16. Textmodus umschalten
  17. Formatierung entfernen
  18. Letzte Aktion rückgängig machen
  19. Letzte Aktion wiederholen
  20. Über diesen Editor

Werkzeuge für Tabellenformate

Formatierung von Tabellen
  1. Ränder umschalten
  2. Tabelleneigenschaften
  3. Zeileneigenschaften
  4. Zeile vor dieser einfügen
  5. Zeile nach dieser einfügen
  6. Zeile löschen
  7. Zeile teilen
  8. Spalte vor dieser einfügen
  9. Spalte nach dieser einfügen
  10. Spalte löschen
  11. Spalte teilen
  12. Zelleneigenschaften
  13. Zelle vor dieser einfügen
  14. Zelle nach dieser einfügen
  15. Zelle löschen
  16. Zellen teilen
  17. Zellen verbinden

Sie können im RTE auch den "weichen" Zeilenumbruch (Shift + Return) verwenden, um innerhalb eines Absatzes einen Umbruch mit normaler Zeilenhöhe zu erzwingen. Wegen den verschiedenen Browsern kann es zu abweichenden Darstellung kommen. Automatische Silbentrennung und Blocksatz sind in HTML noch nicht vorgesehen.


Sonderzeichen

Sonderzeichen können Sie komfortabel in einem Fenster per Mausklick einfügen.

Allgemein
Mathematisch
Formen und Farben

Die Fußzeile

Fußzeile des RTE

Der Pfad in der Fußzeile zeigt Ihnen an, an welcher Stelle sich der Cursor in der HTML/CSS Formatierung befindet. Per Mouseover können Sie sich die HTML-Marker anzeigen lassen.

Wenn Sie den RTE abschalten, sehen Sie die Eingabe für diesen Abschnitt in reinem HTML. Sie können auch mit dem Werkzeug "16. Textmodus umschalten" zwischen den Ansichten wechseln.

Der RTE - Das Schreibprogramm von TYPO3

Der Rich-Text-Editor (RTE) ist das Schreibprogramm von TYPO3. Geben Sie hier Ihre Texte ein und formatieren Sie so, wie Sie es aus Office-Programmen gewohnt sind. Die Texte werden so ausgegeben, wie sie im RTE angezeigt werden. HTML-Kenntnisse sind nicht notwendig.

Sie können den RTE in der vergrößerten Darstellung [1] nutzen: Die anderen Reiter des Elements werden ausgeblendet und der RTE erscheint in voller Seitenbreite. Über "Dokument Speichern und Schliessen" gelangen Sie wieder in den ursprünglichen Modus.

Wenn Sie den RTE abschalten [2], sehen Sie die Eingabe für diesen Abschnitt in reinem HTML.

Sie können zwischen den Ansichten wechseln. Um den Quelltext im RTE zu editieren, reicht auch der Textmodus [3] .

Die Funktionen des RTE im Einzelnen

Absatz und Blockstil
beziehen sich auf einen ganzen Absatz. Ein Absatz wird durch einen Zeilenumbruch (Return) beendet.

Textstil
bezieht sich auf ein einzelnes Wort in einem Satz. Die einzelnen Icons der mittleren Reihe sind fast selbsterklärend und aus den Office Programmen bekannt. Aus der Reihe fallen das Werkzeug für Sonderzeichen, das Link-Werkzeug und der Besen.

Schriftformatierung im RTE

Werkzeuge erste Reihe

  1. fett
  2. kursiv
  3. kleiner
  4. größer
  5. links
  6. mitte
  7. rechts
  8. Punktliste
  9. Nummerierte Liste
  10. Sonderzeichen
  11. Linkwerkzeug
  12. Formatierung entfernen
Formatierung von Tabellen

Werkzeuge zweite Reihe - Tabellenformate

  1. Tabelle einfügen
  2. Tabelleneigenschaften
  3. Ränderumschalten
  4. Zeileneigenschaften
  5. Zeile löschen
  6. Zeile vor dieser einfügen
  7. Zeile nach dieser einfügen
  8. Spalte nach dieser einfügen
  9. Spalte vor dieser einfügen
  10. Spalte löschen
  11. Zelleneigenschaften
  12. Zelle löschen
  13. Zelle teilen
  14. Zelle verbinden

Sie können im RTE auch den "weichen" Zeilenumbruch (Shift + Return) verwenden, um innerhalb eines Absatzes einen Umbruch mit normaler Zeilenhöhe zu erzwingen. Wegen der verschiedenen Browser kann es zu Unterschieden in der Darstellung kommen, Silbentrennung und Blocksatz sind zur Zeit noch nicht möglich. 

Sonderzeichen

Das Werkzeug für Sonderzeichen erlaubt deren Eingabe in einem komfortablen Fenster per Mausklick. Vermeiden Sie, Sonderzeichen per Copy + Paste einzusetzen.

Das Sonderzeichen-Werkzeug

Die Fußzeile

Fußzeile des RTE

Der Pfad in der Fußzeile zeigt Ihnen an, an welcher Stelle sich der Cursor in der HTML/CSS Formatierung befindet. Per Mouseover können Sie sich die Marker anzeigen lassen. Das ist für die Orientierung in RTE Tabellen sehr hilfreich.


Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Online-Handbuch für TYPO3-Redakteure steht unter der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 (Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz).